+49 6221 89 00 0
Persönliche Beratung:
 
 
+49 351 31 99 25 80
 
 
+43 1 599 99 121
 
 
+41 44 215 70 10
Headergrafik Au Pair
 

Dorina Stichnoth berichtet aus Sydney (Australien)

Hallo ich bin Dorina und war für ein halbes Jahr als au Pair in Sydney.

Für mich stand schon sehr früh fest, dass ich nach der Schule als Au Pair Auslandserfahrungen sammeln möchte.  Doch da blieb nur noch die Frage wohin??? Eins war klar es sollte ganz weit weg sein und so kam ich dann auf Australien. Ich wusste vorher nicht viel über das Land und die Menschen und hatte keine Ahnung was mich dort so erwarten würde, außer viele gefährliche Tiere und eine nette Gastfamilie, die ich ohne Probleme und auf anhieb bei IST gefunden hatte.  Im Nachhinein muss ich sagen, dass Australien wirklich die richtige Entscheidung war. Ich bin so begeistert von diesem Land und dem Leben dort und kann nur jedem,  der diese Möglichkeit hat, raten, sie zu nutzen.  Es war eine Zeit mit so vielen neuen Eindrücken, Erfahrungen und Erlebnissen, die ich in meinem Leben nicht mehr missen möchte.

Zuerst war natürlich die Aufregung da, aber meine Gastfamilie, vor allem die Kinder haben mich gleich in ihr Herz eingeschlossen, sodass mir die Arbeit leicht viel. Ich war für sie nicht wie eine Nanny, sondern eher wie eine große Schwester.  Ich habe mich um 3 Kinder gekümmert, die 3, 7 und 8 Jahre alt waren. Zu meinen Aufgaben gehörten, die Kinder morgens fertig zu machen, sie zur Schule zu bringen, nach der Schule wieder abzuholen, Hausaufgaben, Nachmittagsaktivitäten und abends noch Dinner vorzubereiten für die Familie. Außerdem kleine Arbeiten im Haushalt.  Die Arbeit hat mir sehr viel Spaß gemacht, auch wenn es natürlich mal stressig und anstrengend war, aber die freundliche Art der Australier, das gute Wetter  und die wunderschönen Strände, entschädigen so einiges.  In den Mittagspausen und an den Wochenenden hatte ich auch genug Zeit um die Gegend kennen zu lernen,  mich mit Freunden  zu treffen, zu shoppen  und einfach die schönen Strände zu genießen.

Der Familienurlaub in Thailand und gemeinsame Ausflüge am Wochenende gehören mit zu meinen Highlights. Ich muss sagen, dass ich mich gleich in die Stadt Sydney verliebt habe und mich sehr wohl in meiner Gastfamilie gefühlt habe, sodass Heimweh erst gar nicht aufkam. Als Fazit meines Au Pair Aufenthaltes würde ich sagen, dass ich in diesem halben Jahr viel gelernt habe, mein Englisch sich unglaublich verbessert hat und ich selbstbewusster und selbstständiger geworden bin. Ich kann jedem der Kinder liebt und auch Hausarbeit nicht scheut, nur raten diese einmalige Chance ein Familienleben auf einem anderen Kontinent kennen zu lernen, zu nutzen.

Dorina

Zeige Bilder 1 bis 3 von 3
Familienurlaub Thailand
Bridgeclimb Sydney
Bondi Beach
 
Zeige Bilder 1 bis 3 von 3
 
Hier geht's zum aktuellen Angebot:

iSt Au Pair

Au Pair weltweit - Die Zukunft beginnt jetzt!