+49 221 2402 382
Persönliche Beratung:
 
 
+49 351 31 99 25 80
 
 
+43 1 599 99 121
 
 
+41 44 215 70 10
Headergrafik Au Pair
 

Simone Schmid berichtet aus Chicago (USA)

Mein Jahr ist in einem Wort kurz und knapp zu beschreiben-Mega!!
Es war das beste Jahr meines Lebens und nach anfänglichen Zweifeln, die jedoch schnell weg waren, die beste Entscheidung in meinem Leben. Ich möchte keine Sekunde missen müssen!

Angefangen hat alles in NYC-breathtaking. Eine riesengroße Stadt in der man so viel sieht und erlebt. Da unser Hostel mitten in Manhatten dirket neben dem Central Park lag, hieß es abends nach dem Unterricht immer ab auf die Straßen und New York erforschen. Haben so viel gesehen und die 5 Tage gingen super schell vorbei, dann hieß es Koffer wieder packen und ab an den Flughafen und zur Gastfamilie nach Chicago.
Herzlich begrüßt von der Familie und sofort in die Familie aufgenommen worden. Hab mich von Anfang an mit meiner Familie verstanden und hatte das Jahr über sehr viel Spaß und eine super schöne Zeit mit den Kindern. Die Arbeit hat so viel Spaß gemacht und auch mit den Kindern außerhalb meiner Arbeitszeiten Zeit zu verbringen war einfach nur super ;)

Hab auch sehr schnell neue Au Pairs kennengelernt, da in der Umgebung von Chicago viele Familien ein Au Pair haben und mich gleich mit allen in meiner Gegend verstanden und viel unternommen. Das amerikanische Leben entdecken, alles neue auszuprobieren, chillen, über Probleme reden, reisen an die schönsten Strände (wie auf die Bahamas, Cancun, Miami oder California) oder in die schönsten Städte (wie New York, Washington, San Francisco oder Vegas), nicht zu vergessen die unbeschreiblich schöne und vielseitige Natur die die Staaten bieten (Grand Canyon, Lake Michigan, Niagara Fälle...) und die schönste und beste Stadt in Der USA - CHICAGO besichtigen und darin leben. Ich hab viele Plätze bereist doch nichts hat mir so gut gefallen wie Chicago, die Stadt ist einfach so schön und vielseitig, man kann so viel unternehmen von Freizeitparks, im Sommer an den Lake Michigan chillen, auf der Michigan Ave shoppen gehen bis im Hancock im 95. Stock Abendessen und die gigantische Skyline genießen und noch viiiiel mehr. Es wird einem auf jeden Fall nie langweilig!

Was das Jahr jedoch am besten gemacht hat war, dass wir viel Kontakt zu Amis hatten und somit das amerikanische Leben außerhalb der meist reichen Familien erleben konnten, was teilweise total anders ist als dass was man von der Gastfamlie kennt!!

Wenn ich die Frage gestellt bekomme ob ich das Jahr genauso noch einmal machen würde, sage ich immer JA!

Ich kann euch eins raten dann macht ein Auslandsjahr als Au Pair, die Erfahrungen und Erlebnisse kann einem niemand mehr nehmen!!

Zeige Bilder 1 bis 3 von 3
Bild ansehen
Bild ansehen
Bild ansehen
 
Zeige Bilder 1 bis 3 von 3
 
Hier geht's zum aktuellen Angebot:

iSt Au Pair

Au Pair weltweit - Die Zukunft beginnt jetzt!