+49 6221 89 00 0
Persönliche Beratung:
 
 
+49 351 31 99 25 80
 
 
+43 1 599 99 121
 
 
+41 44 215 70 10
Headergrafik Au Pair
 

Wellington: Carolin Keller

Demi Pair in Wellington, New Zealand

Hi there!

Nach dem Abi kam für mich nur Eines in Frage: ab ins Ausland! Aber was machen? Nachdem ich mich über viele verschiedene Möglichkeiten informiert hatte, bin ich bei iSt auf den Demi Pair Aufenthalt in Neuseeland gestoßen. Die Organisation hat iSt übernommen, ich musste lediglich eine ausführliche Bewerbung zusammenstellen und nach kurzer Zeit habe ich eine interessierte Gastfamilie bekommen. Wir haben uns auf Anhieb sehr gut verstanden und als ich endlich im Land der Kiwis ankam, wurde ich auch herzlich von meinen Gasteltern und 2 aufgeregten Kindern begrüßt.

Die Zeit verging wie im Flug, morgens konnte ich mit anderen Demi Pairs und Studenten in einem Cambridge Kurs in der Schule meine Sprachkenntnisse deutlich verbessern. Dabei war es schön, neue Freunde kennenzulernen, Vieles über die Kultur, Land und Leute zu lernen und Erfahrungen auszutauschen. Mittags ging es dann entweder noch an der Waterfront essen oder nach Hause, um sich dort um die Kinder zu kümmern. Meine Aufgaben waren immer mit meinen Gasteltern abgesprochen und die Arbeitszeiten wurden aufgeschrieben, sodass ich wenn ich mal an einem Wochenende ein paar Stunden auf die Kinder aufpasste, mir z.B. einen Freitag freinehmen und über das Wochenende wegfahren konnte. Ich habe mit den Kindern sehr viel gespielt, Hausaufgaben gemacht, ihnen abends Essen gekocht und ab und zu leichte Aufgaben im Haushalt übernommen. Die Wochenenden hatte ich frei und konnte mich entweder der Familie anschließen oder mich mit Freunden treffen, in die Stadt gehen und eines der zahlreichen Cafés in Wellington ausprobieren.

Nachdem wir erfolgreich den Cambridge Kurs beendet hatten, haben 2 Freunde und ich uns zusammengeschlossen, ein Auto gemietet und sind einen Monat auf der Südinsel rumgereist. Von Gletschern und Berglandschaften über viele Wälder, Wasserfälle, Seen bis hin zu wundervollen Stränden konnten wir einfach alles gesehen. Neuseelands unberührte Natur und Landschaft sind atemberaubend!

Danach habe ich mich allerdings auch wieder auf ‚zu Hause‘ gefreut und wurde sehnsüchtig von den Kindern empfangen. Da ich mich mit meiner Gastfamilie so gut verstanden habe, haben sie mich gefragt, ob ich Interesse hätte, länger zu bleiben. Daraufhin habe ich meinen Rückflug umgebucht und konnte noch 3 weitere Monate im Land der weißen Wolke bleiben, wie die Maori es nennen. Auch die Nordinsel habe ich noch mit anderen Demi Pair Freunden erkundet, allerdings haben hierfür Wochenendausflüge und Feiertage gereicht.

Als die Zeit kam und ich gehen musste, fiel mir der Abschied sehr schwer, denn auf einmal ging eine so ereignisreiche und wunderschöne Zeit mit unendlich vielen neuen Erfahrungen zu Ende. Ich habe immer noch Kontakt zu meiner Familie am anderen Ende der Welt und bekomme fast jeden Tag Bilder von den Kindern oder Berichte über die ‚latest news‘.

Einen Demi Pair Aufenthalt in Neuseeland lege ich Jedem ans Herz, der Spaß daran hat, sich um Kinder zu kümmern, in den Alltag einer Kiwi Familie eintauchen und eine ganz andere, offene, gastfreundliche und warme Kultur kennenlernen will, die einen mit offenen Armen und einem herzlichen ‚Kia ora and Haere mai!‘ begrüßt.

Zeige Bilder 1 bis 6 von 6
Bild 1
Bild 2
Bild 3
Bild 4
Bild 5
Bild 6
 
Zeige Bilder 1 bis 6 von 6
 
Hier geht's zum aktuellen Angebot:

iSt Au Pair

Au Pair weltweit - Die Zukunft beginnt jetzt!