Erfahrungsberichte aus den USA

Der amerikanische Traum – als Au Pair in den USA wird er zumindest für einige Zeit wahr. Dabei belegen die Erfahrungsberichte unserer ehemaligen Teilnehmerinnen eindrucksvoll, wie unterschiedlich die Erlebnisse in diesem riesigen Gastland sein können. Kein Wunder, denn die Menschen in den USA sind so unterschiedlich wie ihr kultureller Background. Als Au Pair in den USA wird man also besonders von dieser Vielfältigkeit fasziniert sein. Doch auch das zeigen die Erfahrungsberichte: Neben den typischen Au-Pair-Tätigkeiten hat man die einmalige Chance, das Leben in den USA auf eine ganz persönliche Weise kennen zu lernen. Für einen erfolgreichen Au Pair Aufenthalt in den USA sorgen bei iSt viele Leistungen, zum Beispiel: Vorbereitungsseminare in Deutschland, freier Flug in die USA, fünftägiges Vorbereitungsseminar in New York, freie Unterkunft im eigenen Zimmer und freie Verpflegung bei der Gastfamilie, US$ 500,- Studiengeld für den Besuch von College-Kursen neben der Au Pair Tätigkeit, 14 Tage bezahlter Au Pair Urlaub, Betreuung vor Ort und vieles mehr. Auch davon erzählen viele der Erfahrungsberichte: Die Gastfamilie und ihre Kinder, Nachbarn und Au-Pair-Kolleginnen wachsen einem in den USA oft so sehr ans Herz, dass daraus langjährige Freundschaften entstehen.

  • ·

Madison: Simone Vorwieger

Erstmal möchte ich mich bei iST und EurAuPair für ein wundervolles Jahr in Amerika bedanken und sagen, dass ich mich in…

  • ·

Vienna: Mandy Zawko

Ich hatte das Glück, an eine sehr gute Familie zu kommen. Meine Gasteltern, Bill und Beth, haben mich gleich in die…

  • ·

Utica: Ulrike Drews

Begonnen habe ich mein AuPair Jahr - nach dem fünftägigen Workshop in New York - in einer Familie in Philadelphia mit…

  • ·

Brooklyn: Lisa Kurtz

Sich auf ein Erlebnis während meines Aufenthaltes in den USA zu beschränken, ist wirklich nicht sehr einfach, da ich…

  • ·

Ashburn: Juliane Drews

Mein AuPair Jahr in den USA war das erlebnisreichste Jahr in meines Lebens. Leider ist es mir nicht möglich gewesen,…

  • ·

St. Louis: Yvonne Haude

Als mein Entschluß feststand, als Au Pair in die USA zu gehen, war ich von niemanden mehr abzubringen. Als dann…

  • ·

Maple Grove: Rebecca Kroll

Hallo, ich heiße Rebecca, bin 20 Jahre alt und komme aus Erfurt. Mein Jahr als AuPair begann Mitte November am Flughafen…

Ab ins Land der unbegrenzten Möglichkeiten! Als Au Pair tauchst du in das amerikanische Familienleben ein und wirst ein wichtiger Teil deiner Gastfamilie. In deiner Freizeit kannst du dann deine Gegend erkunden oder andere Au Pairs aus aller Welt treffen. 

Interessiert? Dann informiere dich hier und starte dein Abenteuer!