Ames: Bianka Blum

Am Anfang war ich etwas skeptisch, ob ich dieses Jahr wirklich machen soll. Ein Jahr weit weg von meiner Familie und Freunden. Dort angekommen, hatte ich auch sehr großes Heimweh, aber meine Gastfamilie hat mich von Anfang an unterstützt und bald fühlte ich mich wie zu Hause.

Ich hatte eine super Familie und der Abschied viel uns allen sehr schwer. Ich will auf jeden Fall versuchen, so schnell wie möglich wieder hin zu fahren und alle wieder zu sehen. Auch unsere Au Pair Gruppe war sehr gut und unser Counselor hat sich wirklich aufgeopfert für uns, obwohl sie selbst Familie und Arbeit hat!

Ich habe sehr viele schöne Erinnerungen mit nach Hause genommen und bin sehr froh, dass ich dieses Jahr gemacht habe. Natürlich war es nicht immer einfach und lustig, aber ich bereue nichts! Ich bin auch schon gespannt, wie sehr sich "meine" Kinder verändert haben, wenn ich sie in ein paar Jahren wiedersehe!

Bianka Blum